Elektronik im Bad

„Archimodule“ - Die neue Generation modularer Armaturen-Systeme von IDEAL STANDARD

„Archimodule“, das modulare Armaturen–System nach dem Baukasten-Prinzip sorgt für flexible Monatagemöglichkeiten mit hoher Präzision. Die Komponenten des Armaturen-Systems sind nahezu beliebig kombinierbar und die Anordnung frei wählbar. Ermöglicht wird dies durch eine Unterputz Montageschiene. Die innovative Unterputz-Technik besteht aus zwei Basis-Bausätzen, aus denen sich zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten ergeben. Durch Simplex Steckverbindungen wird das rasche und problemlose Anschließen der Unterputz-Module ermöglicht, dabei kann die Installation in, auf, vor der Wand, auf Trägersystemen, auf Fertighaus-Montageplatten oder auf Fertigzellen eingebaut werden. Dadurch werden Planungsänderungen noch während der Bauphase ermöglicht. Die getrennte Volumensteuerung von Hand- und Kopfbrause ermöglicht außerdem eine separate und eine gleichzeitige Nutzung der Brausen. Die intelligente Teleskop-Funktion erlaubt den Ausgleich verschiedener Einbautiefen von bis zu 17 mm und mit nur 78 bis 95 mm eine der flachsten Einbautiefen am Markt.

Connect Blue - Die Armaturentechnologie der Zukunft von Ideal Standard - innovativ und umweltschonend

Dank der innovativen IdealPure Technologie mit vom Armaturenkörper entkoppelten Wasserwegen, liefert die Connect Blue Waschtischarmatur zu 100% nickel- und bleifreies Trinkwasser. Auch das Stagnationswasser in der Armatur wird entscheidend reduziert. Dank dieser Kombination von Technologien übererfüllt Connect Blue bereits jetzt die ab 1.12.2013 gültige novellierte Trinkwasserverordnung.
Weiteres Feature ist die Cool Body Funktion, die ein Erhitzen des Armaturenkörpers verhindert und somit Verbrennungen einen Riegel vorschiebt. Außerdem senkt die integrierte CLICK-Kartusche den Wasserverbrauch um bis zu 50%. Der Wassersparstrahlregler und die IdealPure Technologie verhelfen zusätzlich zu einer jährlichen Wasserersparnis im dreistelligen Eurobereich.
Trotz der einzigartigen Technologienmuss nicht auf Design verzichtet werden. Die insgesamt zwölf Modelle der Serie verfügen über eine zeitlose und elegante Formgebung, die mit jedem Einrichtungsstil harmoniert. Connect Blue bietet eine vielfältige Auswahl an Armaturen, Keramik, Möbeln, Bade- und Brausewannen.

LAUFEN Drückerplatten – elegant und modern zugleich

LAUFEN hat neben den herkömmlichen mechanischen Drückerplatten auch elektronische, sensorgesteuerte Glas-Betätigungsplatten im Programm. Diese zeichnen sich durch ihr reduziertes, zeitloses Design und eine lange Lebensdauer aus. Sie sind sehr reinigungsfreundlich und passen sich mit dem variierbaren Design in schwarz oder weiß an jede Badezimmersituation an. (verfügbar ab Herbst 2017)

www.news.laufen.com

MARANOA SPEED AIR – ELEKTROHEIZKÖRPER MIT STIL

DER HINGUCKER SCHLECHTHIN
Die gewünschte Formgebung ist klar definiert: Klassische Elemente werden mit wuchtigen Ausführungen vereint und schaffen so ein Modell der Spitzenklasse. Mit 1000 Watt Leistung erzeugt das Modell MARANOA SPEED AIR in Minutenschnelle behagliche Wärme und Komfort. Durch das intelligente Heißluftgebläse mit leicht lesbarer Digitalanzeige kann der Betrieb bis zu zwei Stunden im Voraus (im 10-Minuten-Takt) programmiert werden.

KLUDI BALANCE

Die Formen der Natur Durch die besondere Komposition aus glatten Flächen und sanften Rundungen verkörpert die Armaturenserie KLUDI BALANCE raffi-nierte Ästhetik. Ein besonderes Highlight sind die elektronischen Modelle! Nur eine Bewegung reicht Technologie auf höchstem Niveau. Eine Armatur, die Ihre Bewegung erkennt und den Wasserstrahl automatisch auslöst. Eine Handbewegung in der Reichweite des Sensors (bis zu 5 cm) reicht aus, um die Armatur zu betätigen und nach Beendigung des Waschens wieder auszuschalten.

Sensor-Armaturen – frisches Design und ausgezeichnete Hygiene

Die berührungslosen, infrarotgesteuerten Armaturen von LAUFEN werten jeden Waschplatz auf. Aufgrund der leicht zu reinigenden Form und der berührungslosen Bedienung erfüllen diese höchste hygienische Ansprüche und sparen gegenüber Armaturen mit Bedienhebeln bis zu 70% Wasser. Die hochwertige Elektronik bietet zahlreiche, auf individuelle Bedürfnisse abgestimmte Funktionsmöglichkeiten an.

Vielseitige Technologie für jedes Bedürfnis
Effiziente Komponenten sorgen bei den Infrarot-gesteuerte Armaturen für Langlebigkeit und maximalen Komfort. Das Wasser fließt und stoppt dank elektronischem Sensor vollautomatisch. Die Armatur lässt sich sowohl mittels Batterie als auch mit Netzanschluss betreiben. Auch für die einfache Wartung ist gesorgt: Der bogenförmige Auslauf ist mit einem abnehmbaren Deckel versehen, was einen raschen und einfachen Zugriff auf die integrierte Technik gewährt, ohne dass die Armatur demontiert werden muss.

www.laufen.co.at